So sieht's aus.

Fleischbällchen-Duell

Berliner Boulettchen

07.11.2014
Fleischbällchen-Duell_600x348_kabel eins
Ob Italien, Schweden oder Deutschland - die Hackfleischbällchen schmecken immer lecker.  © kabel eins
Zutaten für Portionen
0 Für BERLINER BOULETTCHEN
150 g Kalbsfleisch
250 g Schweinefleisch
50 g Schinkenspeck
100 g altbackenes Brötchen
125 ml warmes Wasser
100 g feine Zwiebelwürfel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie
2 Eier
1 etwas Senf
1 Muskatnuss
1 Salz, Pfeffer
1 frischer Majoran
1 Öl und Butter
0 Für KARTOFFELSALAT
500 g festkochende Kartoffeln
1 Kümmel
1 Lorbeerblatt
1 Meersalz
100 g rohe Zwiebelwürfel
75 ml Pflanzenöl
0.25 l Fleischbrühe
1 TL Senf
2 EL Melfor Essig
80 g Feldsalat
1 Kürbiskernöl
1 geröstete Kürbiskerne
1 Schnittlauch

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

BERLINER BOULETTCHEN

1. Das Kalb- und Schweinefleisch zusammen mit dem Speck wolfen.
2. Anschließend das altbackene Brötchen in Wasser einweichen. Sobald es weich geworden ist ausdrücken.
3. Zwiebeln fein schneiden und mit Knoblauch in Olivenöl dünsten. Die Petersilie hacken kurz mit dünsten und alles abkühlen lassen.
4. Die Hackfleischmasse mit Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie vermengen. Eier und das ausgedrückte Brötchen zugeben. Mit Salz und Peffer pikant abschmecken.
5. Kleine Kügelchen formen und in Öl braten. Kurz vor dem Ende Butter dazu geben. Bei mittlerer Hitze fertig braten.

KARTOFFELSALAT  

1. Die Kartoffeln in Salzwasser mit Kümmel und Lorbeerblatt kochen. Anschließend die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden.
2. Für den Salatdressing Zwiebelwürfel mit Pflanzenöl, Fleischbrühe, Senf und Melfor Essig vermischen. Dressing zu den Kartoffelscheiben dazu geben. Frischen Feldsalat untermischen.
3. Zum Schluss mit Kürbiskernöl, gerösteten Kürbiskernen und Schnittlauch servieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook