So sieht's aus.

Fruchtiges Grill-Dessert

Banana Boats

In diesen Bananen versteckt sich eine Füllung, mit der das Grill-Dessert zum süß-knusprigen Leckerbissen wird. Die Zubereitung ist nicht schwer und die "Banana Boats" lassen sich sehr gut vorbereiten, um am Ende nur noch schnell auf den Grill gesetzt zu werden.

13.05.2016
Zutaten für Portionen
6 feste Bananen
2 Handvoll kleine Marshmallows
1 Tafel Vollmilchschokolade
2 Handvoll gehackte Walnusskerne
6 Kugeln Vanilleeis

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 12 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung des Grill-Desserts

  1. An der nach innen gebogenen Seite die Bananen bis kurz vor den Enden längs einschneiden, aber nicht schälen und nicht komplett durchschneiden!
  2. Mit leichtem Druck von den Enden lässt sich die Öffnung vergrößern, damit sich die Banana Boats füllen lassen. Die Boote je nach Geschmack ungefähr zu gleichen Teilen mit Marshmellows, Walnüssen und Schokolade füllen. Wie das geht, zeigt auch das Video oben.
  3. Die Bananen mit der offenen Seite nach oben auf etwas Alufolie setzen, damit sie nicht umfallen. Anschließend auf den vorgeheizten Grill stellen und den Deckel schließen, damit die Banana Boats bei mittlerer Hitze indirekt gegrillt werden.
  4. Nach 12 bis 15 Minuten sind die Marshmellows gebräunt, die Schokolade ist zerlaufen und die Banane ist weich. Das fertige Grill-Dessert wird am besten mit Vanilleeis serviert.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook