So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Backfisch

Das Restaurant "The Funky Fish" zeigt, wie der englische Klassiker gelingt.

09.09.2016
Backfisch - Rezept
© kabeleins
Zutaten für Portionen
500 g Weizenmehl, Typ 405
1 Päckchen Backpulver
800 ml kaltes Wasser (Kühlschrank!)
0.5 EL Speisestärke
0.5 TL Salz
600 g Kabeljaufilet, entbeint
800 g frische Pommes oder große, festkochenende Kartoffeln

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung: 

Für den Backteig:

Das kalte Wasser in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen schnell im Kreis rühren und nach und nach das Mehl hinzugeben, so dass keine Klümpchen entstehen. Sollten beim Zufügen des Mehles Klümpchen sichtbar werden, Zugabe des Mehls unterbrechen und Klümpchen verrühren, danach weitermachen. Anschließend Backpulver, Stärke und Salz unterrühren. Sofort kaltstellen.

Chips:

Die Kartoffeln schälen und entsprechend in Stifte schneiden.

Für den Fisch:

Falls der Kabeljau noch nicht entbeint sein sollte, Gräte auf beiden Seiten ertasten. Den Fisch vom Beginn der Gräte an entlang der Gräte von hinten (dünnes Ende) nach vorn (dickes Ende) mit je einem Schnitt links und rechts der Gräte ausschneiden und Gräte entfernen.

Frittieren:

Die Fritteuse auf 140°C vorheizen. Die vorbereiteten Chips 5 min vorfrittieren (blanchieren). Fritteuse auf 190°C aufheizen. Den Backteig direkt aus dem Kühlschrank nehmen und den Fisch darin wenden. Fisch ca. 6 min. frittieren, anschließend auf Küchenkrepp legen und mit Alufolie abdecken. Warmstellen. Fritteuse auf 170°C einstellen. Blanchierte Chips ca. 2 min. gar frittieren. Chips gut abtropfen lassen und nach Geschmack salzen.

Servieren:

Die Chips auf den Teller füllen, ein Fischfilet obenauf legen – servieren!

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook