So sieht's aus.

Rezept von Frank Rosin

Apple Crumble mit Cranberry - Dessert

Mit Wein, Saft, Zimt und Zitronenschalen verfeinert Frank Rosin die Frucht-Füllung des Cranberry-Apple-Crumbles.

17.07.2014
Apple-Crumble-mit-Cranberry
© kabel eins
Zutaten für Portionen
5 Äpfel
1 Zitrone
1 Stange Zimt
1 Tüte getrocknete Cranberries
1 Cranberry Saft
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
150 g Zucker
150 g Mehl
150 g Butter
1 Prise Zimtpulver

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG APPLE CRUMBLE

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Zitronensaft über den Äpfeln ausdrücken und gut verteilen. Die Streusel mit Mehl, Zucker und Butter zubereiten und etwas Zimt hinzufügen.

Speiseöl in eine Auflaufform geben und darin gut verteilen. Danach das Backpapier drauflegen, damit es gut in der Auflaufform haften bleiben kann. Die Apfelstücke in die Auflaufform geben und etwas Zucker über die Äpfel streuen.

Anschließend die Streusel über den Apfelstücken gleichmäßig verteilen. Die Auflaufform bei 170 Grad in den Ofen schieben und ca. 15-20 min backen lassen.

ZUBEREITUNG DESSERT

Etwas Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Die getrockneten Cranberries in den Topf geben, gut umrühren und mit den Zucker verbinden lassen. Mit Rotwein ablöschen. Eine Zimtstange dazugeben. Cranberry-Saft dazugeben bis der Topfinhalt bedeckt ist und 10 min kochen lassen. Von einer Zitrone eine dünne Scheibe von der Schale abschneiden, klein schneiden und in den Topf dazugeben.

Das Vanillepuddingpulver mit Saft andicken, in den Topf geben und kurz aufkochen lassen. Dann den Topf vom Herd entfernen und ziehen lassen.

Die Cranberry-Mischung in eine Dessertschale abfüllen, sodass der Boden gut bedeckt wird. Ein Stück Apple Crumble, eine Kugel Vanilleeis und Schlagsahne dazugeben. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook