So sieht's aus.

Schritt-für-Schritt Rezept von Frank Rosin

Anislinsen nach Frank Rosin

Belugalinsen gelten als "vegetarischer Kaviar" und sind ballaststoffreich und aromatisch.

18.07.2014
Zutaten für Portionen
200 g Belugalinsen
4 TL Schmand
0.5 L Pernod
450 ml Wasser
1 Gewürzbeutel mit je 2 Zweigen Rosmarin und Thymian, 2 Knoblauchzehen, 6 St. Sternanis
2 fein gewürfelte Schalotten
2 fein gewürfelte Knoblauchzehen
250 ml Aceto Balsamico
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Olivenöl
1 Prise Zucker
1 PriseSalz
1 Prise gemahlener Pfeffer

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

1. Die Belugalinsen mit Wasser und dem vorbereitetem Gewürzbeutel ca. 17 Minuten kochen.

2. Jetzt die Schalotten- und Knoblauchwürfel mit etwas Olivenöl und Zucker karamellisieren, dann mit dem Aceto Balsamico ablöschen und so lange reduzieren lassen bis der Balsamico dickflüssig geworden ist.

3. Das Wasser der Linsen abgießen, den Gewürzbeutel entnehmen und die Linsen abschrecken. Die Balsamicoreduktion in die Linsen geben und mit Brühe aufgießen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und viel Pernod abschmecken.

4. Die Anislinsen mit einem Teelöffel Schmand servieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook