So sieht's aus.

Ananas mit Rumbutter und Kokosnusseis

Grillen wie bei Abenteuer Grillen 2015

26.05.2015
Wenige Gäste, langweiliges Essen und keine Motivation? Zwei-Sternekoch Frank...
Wenige Gäste, langweiliges Essen und keine Motivation? Zwei-Sternekoch Frank Rosin räumt auf in Deutschlands Restaurants. © dpa
Zutaten für Portionen
3 EL Butter
3 EL Rum
1 EL Honig
1 kräftige Prise gemahlener Zimt
6 Scheiben reife Ananas, je etwa 1 cm dick
500ml Kokosnusseis (oder gefrorener Kokosnussjoghurt)
6 Kekse (nach Belieben)
6 Minzezweige

Vorbereitungszeit: 5 Minuten


Zubereitung

Mit Holzkohlebriketts eine Zwei-Zonen-Glut für mittlere Hitze vorbereiten. Butter mit dem Rum, Honig und Zimt auf niedriger Stufe schmelzen. Ananasscheiben beidseitig mit der fertigen Rumbutter bestreichen. Die Ananasscheiben über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 5-6 Minuten grillen, dabei gelegentlich wenden und mit der übrigen Rumbutter bepinseln. Wenn das typische Grillmuster auf den Scheiben erkennbar ist, werden diese vom Grill genommen und in mundgerechte Stücke geschnitten. Zum Schluss wird das Kokosnusseis in kleinen Schüsseln angerichtet und die gegrillten Ananasstücke draufgegeben. Nach Belieben mit Keks und Minze anrichten und servieren.

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook