So sieht's aus.

Aioli

Eine Soße mit viel Knoblauch, die hervorragend als Grillbeilage geeignet ist

15.05.2015
aioli
© paul_brighton - Fotolia
Zutaten für Portionen
4 Zehen Knoblauch
1 Eigelb
250ml neutrales Öl, z.B. Rapsöl
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Das Eigelb muss Zimmertemperatur haben, dann gibt man es in eine Schüssel. Den Knoblauch zermahlen (am besten in einem Mörser) und Salz hinzufügen. Anschließend die Knoblauchpaste mit Zitronensaft und dem Eigelb vermengen und aufschlagen, dann langsam und stetig das Öl hinzugießen und währenddessen immer kräftig mit dem Schneebesen aufschlagen. Gehen Sie behutsam vor, denn wenn Sie die Masse zu schnell aufschlagen, kann die Aioli gerinnen. 

Aioli passt hervorragend zu Fisch- und Fleischgerichten, verleiht aber auch Gemüse einen würzigen Touch.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook