So sieht's aus.

Achims Lasagne

05.11.2014
Zutaten für Portionen
0 Für Bolognese:
300 Gramm Rinderhack
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
2 Packungen stückige Tomaten
1 Salz, Pfeffer, Paprika edel-süß, Oregano, Basilikum
0 Für Sahnesauce:
125 ml süße Sahne
125 ml Schmand
1 TL Gemüsebrühe
1 Soßenbinder
0 Für die Käsemasse:
1 Ei
50 ml süße Sahne
125 Gramm geriebener Käse (min. 45 % Fett i Tr.)
50 Gramm Parmesan
1 Packung Lasagneblätter

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Bolognese:

Rinderhack etwa 10 Minuten in wenig Pflanzenöl anbraten. Dann mit Salz, Pfeffer und edel-süßem Paprika würzen. Klein gewürfelte Zwiebeln dazu geben. Suppengrün würfeln und in die Bolognese geben, mit stückigen Tomaten bedecken und bei geringer Hitze köcheln lassen (ca.15 min). Oregano und Basilikum getrocknet oder frisch dazu geben.

Sahnesauce:

Süße Sahne und Schmand in einen kleinen Topf geben (Becher ausspülen und das Wasser auch in den Topf geben). 1 Teelöffel Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen lassen und mit hellem Soßenbinder leicht andicken. Fertig!

Die Käsemasse:

In eine Tasse das Ei geben, dann süße Sahne und Reibekäse hinzugeben. Alles zu einer cremigen Masse verrühren und zum Schluss Parmesan unterheben. 

Der Turmbau:

In einer Lasagneform etwas Sahne zerlaufen lassen, damit die ersten Blätter nicht ansetzen. Darauf eine kleine Kelle Bolognese verteilen, etwas  geriebenen Käse darüberstreuen und das so oft wiederholen bis die Form voll ist. Obendrauf die restliche Sauce, etwas Sahne und die Käsemasse verteilen. Bei 140 Grad für 25 min im vorgeheizten Ofen backen.

Kleiner Tipp: Wenn die Käsemasse schön gold-gelb ist, den Ofen ausmachen und etwa 10 min ziehen lassen.  

Rezept zu Achims Lasagne als PDF zum Ausdrucken

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook