Bringen Sie Abwechslung auf den Grill!

Vegetarisch grillen

Wer ohne oder mit wenig Fleisch grillen möchte, wird überrascht sein, wie viele leckere vegetarische Grillrezepte mit Käse, Gemüse & Co zur Auswahl stehen.

Vegetarisch grillen: Tolle Rezepte für Genießer und Gesundheitsbewusste

Vegetarisch grillen – für eingefleischte Steak-Fans klingt das nach einem Schreckens-Szenario. Dabei haben vegetarische Grillgerichte viel mehr zu bieten als fade Zucchinischeiben und blasse Tofuwürstchen, die oft als Klischee heraufbeschworen werden. Hin und wieder auf Fleisch zu verzichten liegt voll im Trend – und nicht nur überzeugte Vegetarier probieren sich heute an spannenden Grillrezepten ohne Fleisch. Auch für alle anderen kann vegetarisches Grillen eine willkommene Abwechslung und eine gesunde Alternative zum alltäglichen Speiseplan bedeuten. Wem Tofu und Seitan nicht schmecken, der probiert einfach eines von hunderten vegetarischen Rezepten mit Gemüse und Käse. Oder Sie lassen Ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren Ihre ganz eigenen vegetarischen Grillrezepte.

Grillen ohne Fleisch, aber mit allem aus Küche und Garten

Die Grillsaison liegt nicht umsonst in der Sommerzeit: Jetzt gibt es eine riesige Auswahl bunter Gemüsesorten, knackige Salate und viele frische Kräuter. Verfeinert mit Meersalz und einem hochwertigen Olivenöl oder kombiniert mit würzigem Käse, bieten Gemüse und Co. eine ungeahnte Geschmacksvielfalt. Das rauchige Grillaroma ergänzt sich perfekt mit Gewürzen und Kräutern – probieren Sie es selbst aus:

  • Gegrillte Maiskolben mit Knoblauchbutter
  • Gegrillte, in Olivenöl, Zitrone und Knoblauch marinierte Scheiben von Zucchini und Aubergine
  • Halbe gegrillte Paprikaschoten, mit Olivenöl beträufelt und mit grobem Meersalz bestreut
  • Riesenchampignons mit Salz, etwas Butter und Thymian
  • Mit Sesamöl und Sojasauce marinierte Austernpilze
  • Gegrillte Süßkartoffelscheiben mit einer Marinade aus Honig, Zitronensaft und Rosmarin
  • Gegrillter Kürbis mit roter Chillischote
  • Gegrillter grüner Spargel mit fruchtiger Vinaigrette

Gemüse und Käse – die perfekte Kombination für vegetarische Grillgerichte

Frisches Gemüse und zart schmelzender, würziger Käse – da läuft jedem Grillfreund das Wasser im Munde zusammen. Nicht umsonst gibt es beinahe ebenso viele Käsesorten wie Gemüsesorten und fast alle können auf die eine oder andere Art auf dem Grill verwendet werden.

Wie wäre es mit Tomaten-Mozzarella-Türmchen, in Alufolie verpackt und langsam auf dem Grill gegart? Oder mit gegrillten Kürbis- und Süßkartoffelscheiben, auf denen kräftiger Bergkäse schmilzt? Feta und Ziegenkäse liefern die nötige Würze für kleine Gemüsepäckchen in Alufolie und ein Frischkäse mit Kräutern dient als Füllung für ganze gegrillte Tomaten oder Champignons.

Besonders gut zum Grillen eignet sich auch Halloumi, ein fester, sehr würziger Salzlakenkäse aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch. Der Käse, der aus Griechenland und dem arabischen Raum kommt, verläuft auf dem Grill nicht, sondern bleibt bissfest und bekommt eine knusprige Kruste. Halloumi passt zu Gemüsespießen und ist ein leckerer Fleischersatz im Burger – perfekt für vegetarische Grillrezepte. 

Mehr Grillwissen für Anfänger und Profis

22.07.2015 14:14

Grillfeuer: Wo und wie darf man brutzeln?

Ohne Grillfeuer keine Grillparty – es sei denn, Sie brutzeln mit Gas oder elektrisch. Wer ganz traditionell mit viel Rauch und Grillaroma grillen möchte, verwendet einen Holzkohlegrill. Doch ist ein Grillfeuer, BBQ-Traditi...

Mehr lesen

Grill-Abdeckhaube

Wer seinen Grill liebt, der gönnt ihm eine Abdeckhaube. Wenn Sie Ihren Grill vor Wetter und Rost schützen, bleibt Ihnen das gute Stück länger als nur einen Sommer erhalten.

Zum Artikel

Roastbeef grillen

Ein ganz besonderer Grillgenuss: Roastbeef mit dem würzigen Rauchgeschmack. Hier erfahren Sie, wie Sie ein saftiges Roastbeef vom Grill zubereiten können.

Zum Artikel

Kommentare

Facebook