Grillen

Heiße Leckereien an kalten Tagen

Wintergrill-Ausrüstung: So ist Mann gewappnet

Damit das nächste Wintergrillen nicht vorzeitig auf Eis gelegt wird, sollte Mann sich vorher mit dem richtigen Equipment ausstatten. Welche Ausrüstung beim fröhlichen Brutzeln zwischen Tannenbaum und Schneemann nicht fehlen darf, erfahren Sie hier. 

Grillen im Winter, fröhlicher Wintergriller
Mit der richtigen Ausrüstung werden selbst eisige Temperaturen Ihrem Wintergrillen nichts anhaben können. © amyinlondon - Fotolia

Ausrüstung für heißen Spaß

Gerade beim Wintergrillen sollte Mann zu leichter Ausrüstung greifen. Denn schwereres Schleppen durch den tiefen Schnee kann die Laune verderben, bevor die erste Kohle überhaupt angezündet wurde. Halten Sie daher Ausschau nach sogenannten  Klappgrills . Zusammengefaltet sind diese nicht größer als eine Einkaufstüte, in ihrer vollen Pracht bieten Sie Platz für zahlreiche Steaks, Würstchen und Hähnchenkeulen. Tipp: Sollten Sie bei Minustemperaturen zum Wintergrillen einladen, verwenden Sie doppelte Menge an Briketts und Kohle wie im Sommer. Noch besser eignet sich Propangas, mit dem das Heizen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt bis zu 15 Minuten schneller geht. Und damit auch der Grillmeister nicht erfriert, sollten Sie sich vor dem nächsten Wintergrillen einen Terrassenheizer anschaffen.

Das Wintergrillen fest im Griff

Dicke Handschuhe sind beim Wintergrillen so notwendig wie hinderlich: Sie wärmen zwar die Finger, erlauben es jedoch nicht, geschickt mit der Grillzange zu hantieren. Abhilfe schaffen hier ergonomisch geformte Edelzahnstangen, mit denen Sie auch mit Handschuhen die Würstchen problemlos wenden können. Und damit kommt Mann auch schon zur nächsten Stolperfalle beim Wintergrillen: Denn tiefer Schnee ist äußerst ungeeignet, um seine Ausrüstung abzustellen, kann diese dort schließlich versinken. Die Lösung: Ein Rettungsring für die Hüfte, in dem Sie alle Werkzeuge von Zange bis Fleischwender verstauen können. So werden Sie beim nächsten Wintergrillen auch frostige Temperaturen völlig kalt lassen.

Die wichtigsten Regeln für das Wintergrillen finden Sie hier .

Mehr Grillwissen für Anfänger und Profis

17.07.2015 11:18
Rent a Rost

Grillverleih: Mieten statt Kaufen

Ihr Grill ist zu klein für die Anzahl Ihrer Gäste, Sie haben gar keinen oder nicht den richtigen? Ein Grillverleih ist die Lösung. Eine Neuanschaffung kann schließlich ganz schön ins Geld gehen und lohnt sich vor allem dan...

Mehr lesen

07.07.2015 12:49
Entenbrust, Eis und Co.

Was grillen? Originelle Ideen und Tipps für Grillmeister

Was grillen Sie denn sonst so? Würstchen, Steak, Fisch und Gemüse? Wer meint, dass hier in Sachen Brutzel-Vergnügen schon Schluss ist, der täuscht sich. Denn die Auswahl an Speisen, die auf dem Rost gelingen, ist groß. „So...

Mehr lesen

Der Gemüsegrillkorb

Praktisch für Vegetarier: Mit einem Gemüsegrillkorb können Sie Paprika, Pilze, Auberginen und Co. unkompliziert und schnell vom Grill genießen. Dazu ist der feuerfeste Korb umweltfreundlicher als die weitverbreitete Grills...

Zum Artikel

06.07.2015 15:05
Ohne Plauze durch die Grillsaison

Gesund grillen: Tipps für figurbewusste Männer

Sie möchten nach dem Sommer nicht aussehen wie Bradley Cooper nach „American Sniper“? Wenn Sie gesund grillen, müssen Sie auf Ihre Lieblings-Sommerbeschäftigung nicht verzichten. Tipps für Rezepte mit Fleisch, Gemüse und C...

Mehr lesen

02.06.2015 12:13
Mietrecht beim Brutzeln

Grillen im Garten: Erlaubt oder nicht?

Mein Heim, mein Reich. Beim Grillen im Garten trifft das leider nicht ganz zu. Denn was im Garten erlaubt ist, bestimmen leider nicht Sie allein. Hier gibt einige Auflagen, die Sie beachten müssen. Wie diese im Detail auss...

Mehr lesen

Kommentare

Facebook