Grillen

Kleiner Räucherhelfer

Smoke-Box: Aroma-Booster für den Gasgrill

Mit einer Smoke-Box verleihen Sie Ihrem Grillgut authentisches Raucharoma. So können Sie auch auf einem Gasgrill brutzeln, ohne auf den typischen Rauchgeschmack verzichten zu müssen, den Ihnen ein Holzkohlegrill bietet.

Räucher Box mit Hähnchenspießen
© kabel eins

Klein aber oho: Indem Sie Ihrem geschlossenen Grill eine Smoke-Box hinzufügen, verleihen Sie Ihrem Grillgut im Handumdrehen eine holzige Rauchnote. So erhält selbst der oft als wenig Aroma-intensiv verschriene Gasgrill authentische Barbecue-Qualitäten . Möchten Sie das Räuchern im Gas- oder Kugelgrill erst einmal ausprobieren, bevor Sie in neues Zubehör investieren, können Sie sich eine Smoke-Box sogar selber machen.

Räuchern für das besondere Aroma

Verfügt Ihr Gasgrill über keine eigene Smoke-Box, lässt sich das Räucherzubehör auch nachkaufen. Bei einer Smoke-Box handelt es sich um eine kleine Kiste aus Metall, in der Sie die Räucherchips platzieren, die später das Aroma an Ihr Grillgut abgeben. Der Deckel der feuerfesten Box ist mit Löchern versehen, durch die der Rauch abziehen und das Grillfleisch mit seinem holzigen Aroma versehen kann.

Smoke-Box selber machen

Statt einer metallenen Smoke-Box können Sie auch einfach mit Alufolie und Holzschnitzeln oder fertigen Holzchips improvisieren. Wichtig: Nur Holz verwenden, das nicht mit Holzschutzmittel behandelt wurde, sonst drohen Gesundheitsschäden! Weichen Sie etwa einen halben Liter Holzschnitzel etwas mehr als eine halbe Stunde lang in Wasser ein und verpacken Sie sie dann in eine feste, doppelt gelegte Alufolie. Mit einem Zahnstocher piksen Sie nun von beiden Seiten Löcher in Ihr Räucherpaket. Wenn Sie das selbst gemachte Smoke-Paket in den Grill legen, dauert es etwa eine halbe Stunde, bis sich der Rauch zu entwickelt – Sie sollten Ihre Grillsession also entsprechend timen.

Mehr Grillwissen für Anfänger und Profis

Spargel grillen

Die Grillsaison beginnt in der Spargelzeit – was bietet sich da mehr an als frischen Spargel zu grillen? Probieren Sie es, gegrillter Spargel ist köstlich.

Zum Artikel

19.06.2015 15:11

Rauchfrei grillen – sogar mit Holzkohle

Wenn der Qualm vom Grill bis in Nachbars Garten vordringt, ist der Ärger vorprogrammiert. Die Lösung: rauchfrei grillen. Klingt unmöglich? Ist es aber nicht. Wie Sie selbst mit Holzkohle Rauch vermeiden können, erfahren h...

Mehr lesen

14.08.2015 12:26

Was auf den Grill Thun? Fisch!

Fleisch und Würstchen sind für die meisten eine sichere Bank. Dabei kann Mann auch ganz easy Lachs und Thunfisch grillen. Letzteres ist leichter als gedacht. Alles, was Sie fürs perfekte Steak brauchen, sind ein Grill und...

Mehr lesen

06.07.2015 15:05
Ohne Plauze durch die Grillsaison

Gesund grillen: Tipps für figurbewusste Männer

Sie möchten nach dem Sommer nicht aussehen wie Bradley Cooper nach „American Sniper“? Wenn Sie gesund grillen, müssen Sie auf Ihre Lieblings-Sommerbeschäftigung nicht verzichten. Tipps für Rezepte mit Fleisch, Gemüse und C...

Mehr lesen

Gasgrill: Vor- und Nachteile

Der Gasgrill ist unter Grillfans nicht unbedingt der größte Favorit. Vor allem das fehlende Holzkohlearoma wird häufig bemängelt. Trotzdem bringt die Grillmethode zahlreiche Vorteile mit sich – allen voran: Komfort.

Zum Artikel

Kommentare

Facebook