Eine Frage der Lage

Grillen in Köln: linksrheinisch

Linksrheinisch oder rechtsrheinisch? Das ist die erste Frage, die sich Grillfreunden in der bunten Metropole im Westen Deutschlands stellt. Denn Grillplätze in Köln sind nach ihrer Lage am Fluss aufgeteilt.

Grillen_in_Koeln_2
© Verwendung weltweit, usage worldwide

Freunde des gepflegten Holzkohle-Anwerfens haben es bei den vielen Grillplätzen in Köln richtig gut. Am Rheinufer oder lieber etwas versteckt im Park – die von der Stadt zur Verfügung gestellten Örtlichkeiten sind so unterschiedlich wie die Bedürfnisse der Bewohner. Auf der linksrheinischen Seite Kölns stehen Ihnen in Rodenkirchen und in Lindenthal ein Platz und dazu noch einmal vier Grillplätze am Fühlinger See zur Verfügung.

Grillplätze in Köln für unterschiedliche Bedürfnisse

Grill eingepackt, Steak, Soßen und Salat auch und los geht’s… nur wohin? Die Grillplätze in Köln sind über die ganze Stadt verteilt, sodass Sie sich vorher kurz fragen sollten, was Sie denn von Ihrem Grilltreffen mit Freunden erwarten. Soll es ruhiger sein oder trubelig, schlicht oder mit praktischer Ausstattung, und brauchen Sie womöglich Unterstellmöglichkeiten, weil das Wetter wechselhaft ist?

Grillduft am Fühlinger See

Unter den linksrheinischen Grillplätzen stellt Sie der Fühlinger See in Chorweiler direkt noch einmal vor die Qual der Wahl. Vier ausgewiesene Flächen stehen den Kölnern sowie Besuchern hier zur Verfügung, um nach Lust und Laune zu brutzeln, garen oder räuchern. Teilweise sind hier sogar Sitzgelegenheiten installiert und Feuerstellen gibt es an diesen Grillplätzen in Köln auch. Sogar größere Feiern oder Firmenevents können hier veranstaltet werden, bedürfen allerdings einer Genehmigung.

Grillen im Grüngürtel

Keine Genehmigung brauchen Sie, wenn Sie sich für einen Nachmittag mit Familie, Kumpels oder Kollegen auf dem zum Brutzeln bestimmten Areal in Lindenthal niederlassen. Am äußeren Grüngürtel im Stadtwald, unweit des Fort Decksteins gelegen, lassen Sie den geschäftigen Trubel der Kölner Innenstadt hier hinter sich. Gerade weil Sie sich hier inmitten von Bäumen und Sträuchern befinden, sollen Sie jedoch nicht vergessen, Ihren Müll wieder mitzunehmen oder zu entsorgen.

Linksrheinisch und direkt am Ufer gelegen

Der Grillplatz in Rodenkirchen liegt auf den Vorflutflächen des Rheins in Höhe des Campingplatzes Berger und bei Stromkilometer 681,5. Wenn Sie das Areal gefunden haben, erwartet Sie eine Grillstelle mit Sitzplätzen ganz nah am Wasser. Auf Unterstellmöglichkeiten und Toiletten müssen Sie an dieser Stelle allerdings verzichten. Aber bei insgesamt neun ausgewiesenen Grillplätzen in Köln sollte auch für Ihre Gruppe der Richtige dabei sein. Am besten, Sie probieren einen Sommer lang einfach alle Plätze einmal aus.

Mehr Grillwissen für Anfänger und Profis

Grill-Abdeckhaube

Wer seinen Grill liebt, der gönnt ihm eine Abdeckhaube. Wenn Sie Ihren Grill vor Wetter und Rost schützen, bleibt Ihnen das gute Stück länger als nur einen Sommer erhalten.

Zum Artikel

Indirektes Grillen: Welches Fleisch?

Kugelgrill und Co. erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn indirektes Grillen liegt im Trend. Doch auch beim Brutzeln im geschlossenen Grill lohnt es sich, über die Wahl der richtigen Fleischsorte nachzudenken.

Zum Artikel

22.05.2015 13:53

Kamingrill – anfeuern und reparieren

Wenn die Tage länger werden, ist es Zeit, den Kamingrill rauszuholen. Aber Vorsicht: Beim Anfeuern gibt es gewisse Dinge zu beachten, kann es andernfalls doch schnell brandgefährlich werden – und zwar im wörtlichen Sinne.

Mehr lesen

Facebook