Sauber und rostfrei

Grill-Abdeckhaube: Schutz bei Wind und Wetter

Wer seinen Grill liebt, der gönnt ihm eine Abdeckhaube. Wenn Sie Ihren Grill vor Wetter und Rost schützen, bleibt Ihnen das gute Stück länger als nur einen Sommer erhalten.

Besitzen Sie einen kleinen, tragbaren Grill, können Sie das Gerät nach Gebrauch und Reinigung natürlich auch einfach wieder in die Garage, den Keller oder die Abstellkammer verfrachten, wo es gut geschützt auf den nächsten Einsatz wartet. Doch vielleicht stört es Sie ja, den Grill nach jedem Gebrauch wieder an den Abstellort räumen zu müssen – gerade in der Hochphase der Grillsaison lohnt sich das manchmal gar nicht. Wer den Grill trotzdem nicht ungeschützt den Elementen aussetzen möchte, der gönnt sich eine Abdeckhaube.

Darum lohnt sich eine Abdeckhaube

Sowohl Elektrogrills als auch Holzkohlegeräte sollten nach der Benutzung sorgfältig gereinigt und gut abgedeckt werden. So verhindern Sie, dass Flugrost, Vogelkot, Wasser und Staub das Grillvergnügen beeinträchtigen. Ein empfindlicher Elektrogrill sollte am besten im Haus aufbewahrt werden, doch auch im Keller oder in der Garage hält eine Abdeckhaube Schmutz und Staub von der Grillfläche fern, auf der Lebensmittel zubereitet werden.

Schutzmantel für den Grill

Manche Grills können Sie gleich mit zugehöriger Abdeckhaube kaufen. Wurde keine Haube mitgeliefert, lassen sich Abdeckhauben zu bekannten Grillmodellen auch einzeln im Handel erwerben. Normalerweise besteht eine Grillabdeckung aus Nylon oder einem anderen Kunststoff, ist wasserdicht und kann so befestigt werden, dass der Grill auch bei windigem Wetter nicht plötzlich "oben ohne" dasteht. Wollen Sie einen einfachen Campinggrill ein paar Tage lang auf dem Balkon vor Rost schützen, lässt sich eine simple Abdeckhaube aber auch mit einer stabilen großen Plastiktüte und festem Paketband improvisieren.

Mehr Grillwissen für Anfänger und Profis

Smoker-Bauanleitung

Das schmeckt nach Abenteuer: Ein BBQ-Smoker ist der Traum vieler Grillfans. Mit einer guten Bauanleitung lässt sich ein Smoker zum Räuchern selbst bauen.

Zum Artikel

29.07.2015 13:22

Grill mit Deckel: Wann geeignet und wozu?

Es gibt ihn rund und eckig, als Tisch-Modell, mit Füßen, in verschiedenen Farben und Größen: den Grill mit Deckel. Für wen er sich eignet und was Mann damit alles machen kann? Das verrät „So sieht’s aus“. Keine Angst: Auf...

Mehr lesen

Garzeiten beim indirekten Grillen

Verfechter des indirekten Grillens wissen, dass die längeren Garzeiten etwas Geduld und eine gute Planung erfordern. Die niedrigeren Temperaturen verlangsamen den Garprozess, sodass das Fleisch später saftig wird.

Zum Artikel

Grillen in Berlin

Der Sommer lockt mit Outdoor-Genuss von Steaks und Co. – doch auch in Berlin ist das Grillen nicht an allen öffentlichen Plätzen erlaubt. Informieren Sie sich also lieber rechtzeitig, bevor Sie den Grill in der Hauptstadt...

Zum Artikel

Facebook