Grillen

Maiskolben zum Grillen sind immer eine köstliche Idee

Maiskolben grillen

Entdecken Sie hier wunderbare Ideen und gute Tipps für köstliche Maiskolben vom Grill. Denn was ist so einfach und doch so lecker wie gegrillte Maiskolben?

Saftige Maiskolben – zum Grillen ein goldener Genuss

Sie dürfen bei keiner Grillparty und bei keinem Barbecue fehlen: Gegrillte Maiskolben. Nichts ist so simpel und gleichzeitig so köstlich wie saftige Maiskolben vom Grill, mit Butter bestrichen und direkt vom Kolben geknabbert. An Zutaten brauchen Sie eigentlich nur Maiskolben, idealerweise frisch und noch in den Hüllblättern, aber auch bereits vorgegarte Maiskolben aus dem Supermarkt sind unglaublich lecker.

Simpel: Klassisches Rezept für Maiskolben vom Grill

Das einfachste Rezept zum Maiskolben-Grillen kommt mit nur drei Zutaten aus: Maiskolben, Butter oder Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Belieben. Auch die Anleitung ist denkbar simpel: Bestreichen Sie die Maiskolben mit Butter, würzen Sie diese nach Ihrem Geschmack und legen Sie die Maiskolben direkt auf den Grillrost, bevorzugt an den Rand oder auf einen höher gestellten Rost. So vermeiden Sie, dass die Maiskolben beim Grillen zu schnell braun werden. Fertig sind die Maiskolben, wenn die Maiskörner weich genug sind und eine leichte Bräune bekommen. Passen Sie auf, dass die Maiskolben nicht zu dunkel werden. Ansonsten sehen Sie schon – beim Maiskolben-Grillen können Sie nicht viel falsch machen und können sich sicher sein, dass Sie eine leckere Beilage für alle Grillspezialitäten haben.

Abwechslungsreich und immer köstlich – gegrillte Maiskolben

Das Tolle beim Maiskolben-Grillen: Sie können Maiskolben immer wieder neu und anders zubereiten, ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Variieren Sie einfach die Würzung oder bereiten Sie köstliche Marinaden für die Maiskolben zu. Zum Beispiel eine süß-scharfe Honig-Senf-Marinade oder eine fruchtig-scharfe Marinade mit Chili und Limetten. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und Rezepte für Marinaden gibt es unendlich viele. Maiskolben vom Grill lassen sich auch ganz einfach verfeinern: Umwickeln Sie die Maiskolben doch einfach mit leckerem Speck, der auf dem Grill für einen knusprigen Mantel und herzhaften Geschmack sorgt. Oder zerkleinern Sie die Maiskolben in Scheiben und peppen Sie damit Gemüse-Käse-Spieße auf.

Ein Tipp zum Maiskolben-Grillen: Sie können die Maiskolben auch schon am Tag vor dem Grillen marinieren. Dann sind die Maiskolben besonders gut durchgezogen und Sie haben am Tag der Grillparty weniger Arbeit. Sie können als Marinade für die Maiskolben auch einfach die gleiche Marinade verwenden, mit der Sie zum Beispiel Ihr Grillfleisch marinieren . So sparen Sie ebenfalls Arbeit. Sie sehen: Gegrillte Maiskolben bieten unzählige Möglichkeiten köstlicher Variationen und leckerer Ideen vom Grill. Probieren Sie es doch einfach aus – Ihre nächste Grillparty wird mit saftigen Maiskolben vom Grill garantiert noch bunter und abwechslungsreicher.

Mehr Grillwissen für Anfänger und Profis

Grillen mit dem Einweggrill

Schnell und praktisch – gerade für das spontane Grillen scheint der Einweggrill ideal. Doch der Instant-Grill aus dem Supermarkt birgt beinahe ebenso viele Nachteile, wie er auf den ersten Blick Vorteile aufweist.

Zum Artikel

Wie frisch ist Fleisch in Schutzatmosphäre?

"Unter Schutzatmosphäre verpackt", heißt es auf den eingeschweißten Fleischschalen an der Selbstbedienungstheke. Doch was bedeutet das eigentlich? Und ist das fertig verpackte Fleisch wirklich so frisch, wie scheinbar vers...

Zum Artikel

Tofu vom Grill

Wenn Sie gerne vegetarisch grillen, ist Tofu vom Grill eine tolle Alternative zu den üblichen Gemüse- und Käsespezialitäten. Der feste Sojaquark lässt sich vielfältig zubereiten.

Zum Artikel

Welche Wurstsorten für den Grill?

Eine Grillparty ohne Würstchen ist für viele undenkbar. Doch nicht jede Wurstsorte ist auch für den Grillrost geeignet. Andere wiederum landen selten auf dem Grill, obwohl sie sehr lecker sind.

Zum Artikel

Kommentare

Facebook