EM 2016

Playlist

Fussball EM 2016

EM-Hits 2016: Die Songs zur Europameisterschaft

Staffel 2016

Gleich mehrere deutsche Songs wollen es unter die EM-Hits 2016 schaffen. Hören können Sie in die Songs von Herbert Grönemeyer, Melanie Müller und Co. reinhören. Einige davon werden sicher zu beliebten EM-Songs fürs jedes Public-Viewing-Event.

09.06.2016 12:20 | 1:45 Min | © dpa

Drei potentielle EM-Hits

In den ersten Tagen der Fußball-Europameisterschaft wird sich wohl zeigen, welche der zahlreichen Anwärter zu den EM-Hits 2016 werden. Allein in Deutschland haben mehrere Stars ihre eigenen EM-Hymnen an den Start gebracht. Die wichtigsten Namen sind Herbert Grönemeyer, Felix Jaehn, Mark Forster und Melanie Müller.

Altmeister Herbert Grönemeyer hat sich einen großen Vorteil gesichert: Er hat sich mit dem jungen DJ Felix Jaehn zusammen getan, womit der Song "Jeder für jeden" zwei der heißesten Acts in der deutschen Musiklandschaft vereint. Da schaute sogar "Die Mannschaft" im Studio vorbei, um zu erleben, wie ein potentieller EM-Hit entsteht. Harte Konkurrenz gibt es trotzdem, und zwar von Mark Forster, der mit "Wir sind groß" ins Rennen geht. Der Song ist nicht ganz neu, doch vielleicht ist er gerade deshalb bekannt genug, um bei vielen Fans ins Ohr zu gehen.

Was in dieser Reihe noch fehlt, ist der typische Party-Song, der mit Ballermann-Feeling zum Feiern und Mitsingen einlädt. In dieser Kategorie sticht unter den potentiellen EM-Hits vor allem Erotik-Sternchen Melanie Müller hervor. Zusammen mit Schlagersänger Stefam Stürmer heißt es bei ihr: "Ab nach Frankreich".

Kommentare

Zurück zur Übersicht

Die beliebtesten Clips