So sieht's aus.

Toyota Auris

02.01.2013
Toyota_Auris_22667_hires 3072 x 2048
© Toyota

Der neue Toyota Auris hat dem Platzhirsch VW Golf und den Verfolgern in der deutschen Zulassungsstatistik, dem Opel Astra und Ford Focus, dreierlei voraus. Erstens gibt es ihn als Hybrid, zweitens sogar schon in der zweiten Generation und drittens ist er als Hybrid günstiger als mit Dieselmotor. Der Selbstzünder hat im Auris 1,4 oder 2,0 Liter Hubraum.

Toyota_Auris_22668_hires 3072 x 1899
© Toyota

 Die Vierzylinder-Benziner tun am Frontantrieb mit 1,33 und 1,6 Litern Hubraum Dienst. Der Hybridantrieb ist der bewährte des Prius. Das bedeutet: Als 136 PS mobilisierender Vollhybrid lockt der Auris die Kundschaft mit der Sofort-Power des Elektromotors, der Bremsenergie-Rückgewinnung und niedrigem Verbrauch weg von der Hausmannskost Golf.

Weiterlesen bei autoplenum.de ►

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Aggressiver Streithahn

In Dresden sind die Bundespolizisten auf Streife, als es plötzlich ganz schnell gehen muss. Zwei Personengruppen sind aneinandergeraten. Die Situatin droht aus dem Ruder zu laufen.

Zum Video

Kommentare

Facebook