So sieht's aus.

Range Rover

16.10.2012
RR_RR_13MY_Off-Road_Morocco_87 4992 x 3328
© Land Rover

Im Juni 1970 setzte Land Rover mit dem neuen Range Rover einen Meilenstein und stellte den feinen Geländewagen fürs Grobe vor. Jahrzehnte nach der Premiere hat der Range viel Konkurrenz (BMW X5, Audi Q7, Mercedes GL etc.) bekommen. Zudem hat er mit 2,8 Tonnen deutlich Übergewicht und das liegt nicht im Trend, weil daraus zuviel Verbrauch, zu wenig Umweltverträglichkeit und zu wenig soziale Akzeptanz resultieren.

RR_RR_13MY_Interior_21 4992 x 3328
© Land Rover

Da heißt es Diät halten. Das zeigt der 2013er Range Rover deutlich mit einer Gewichtsersparnis von bis zu 420 kg gegenüber dem aktuellen Modell. Aluminium an Karosse und Hecklappe machen es möglich. Die vierte Generation stemmt 2.160 Kg (3.0 TDV6), 2.360 Kg (4.4 SDV8) oder 2.330 Kg (5.0 V8 S/C) auf die Waage – ein riesiger Entwicklungsschritt in die richtige Richtung.

Weiterlesen bei autoplenum.de ►

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook