Johannes Oerding - Wenn du lebst

Er ist der, der mit Joe Cocker auf Tour war und mit dem Vize-Titel beim Bundesvision Song Contest eine erstklassige Figur gemacht hat.
Und genau, er ist der Verrückte, der in den letzten zwei Jahren wieder um die 250 eigene Shows gespielt hat, die dann fast alle ausverkauft waren.

Johannes Oerding - Wenn du lebst

Eines ist Johannes Oerding auf keinen Fall: ein Künstler von der Stange. Er ist nicht gern im Studio, die Namen seiner Alben bedeuten ihm nicht allzu viel und auch das andere Brimborium, das nichts mit Livespielen zu tun hat, ist Nebensache. Er konzentriert sich lieber auf das, was ihm Spaß macht: seine Konzerte und das Schreiben von Songs, die er selbst gern im Radio hören würde. Auch wenn er damit riskiert, öfter nach dem berüchtigten roten Faden gefragt zu werden. Der ist ihm nämlich ziemlich egal.
"Ich muss fühlen, worüber ich schreibe. Anders als früher, schreibe ich heute sogar zuerst die Texte und frage mich danach, wie die Musik dazu klingen könnte."
Die Musik auf „Alles brennt“, das am 30. Januar erschienen ist, klingt jedenfalls verdammt gut, soviel steht fest. Unter den Songs auch das eher nachdenkliche Lied "Wenn du lebst", das dazu aufruft, seine Träume zu verfolgen, keine Zeit verstreichen zu lassen und ganz wichtig – zu leben.
"Ich will gar kein cooler Typ sein. Ich glaube, dass man Musik zunächst mal für sich selbst schreiben muss. Und wenn die Leute sich damit dann gut unterhalten fühlen und live mit mir die ganze Gefühlspalette durchleben wollen – perfekt"

Bei Amazon bestellen

Bei iTunes kaufen

Johannes Oerding - Wenn du lebst


Johannes Oerding -- Wenn du lebst

Kommentare

Facebook