Das Musical zur Ost-West Wiedervereinigung mit der Musik von Udo Lindenberg

Hinterm Horizont: Das Berlin-Musical

Freuen Sie sich auf eine authentische Berlin-Story zur Wiedervereinigung am Platz, wo einst die Mauer stand. Erleben Sie eine bewegende Ost-West-Liebesgeschichte mit den größten Hits von Udo Lindenberg. Seien Sie bei dem bedeutendsten Moment der deutsch-deutschen Geschichte noch einmal hautnah dabei. Am 12. Januar feierte das Erfolgsmusical bereits den fünften Geburtstag und startet damit den Startschuss für die vierte Spielzeit. HINTERM HORIZONT - Die aufregendste Art Berlin zu erleben!

Hinterm Horizont-Das Berlin Musical

Wie kein anderer glaubte der Rebell und Rockpoet Udo Lindenberg in seiner fanatischen Lässigkeit unermüdlich an ein vereintes Deutschland ohne Grenzen. Mit seiner unverwechselbaren Musik, deutschen Texten mit Tiefgang und seiner charmanten Unverschämtheit sprengte er immer wieder die Mauer in den Köpfen und vereinte die Herzen in Ost und West – lange bevor die DDR Vergangenheit wurde. Am 13. Januar 2011, rund 20 Jahre nach der Deutschen Einheit, brachten Stage Entertainment und das St. Pauli Theater, gemeinsam mit Udo Lindenberg, Regisseur Ulrich Waller und Erfolgsautor Thomas Brussig („Sonnenallee“) das Udo-Musical live auf die große Bühne. Am Potsdamer Platz in Berlin, unmittelbar dort, wo früher die Mauer Deutschland trennte, vereint HINTERM HORIZONT mit 29 Hits von Udo Lindenberg Dichtung und Wahrheit in einer bewegenden Geschichte über das "Mädchen aus Ostberlin".

Die Geschichte: 1983 erhält Udo Lindenberg endlich die Erlaubnis ein Konzert in der DDR zu geben. Sein Auftritt im Palast der Republik treibt der Stasi den Schweiß auf die Stirn, dem begeisterten Publikum die Freudentränen in die Augen und wird der Beginn einer schicksalhaften Liebesbeziehung.

Udo lernt das junge FDJ-Mädchen Jessy kennen, das „Mädchen aus Ostberlin“. Der Stoff, aus dem die Träume in HINTERM HORIZONT sind. Zwischen beiden entwickelt sich eine Liebe, deren Zukunft von Mauern und Stacheldraht umgeben scheint. Doch während die Stasi noch versucht, der „Udo-Manie“ mit einem eigenen Doppelgänger den Riegel vorzuschieben, klopft der echte Udo schon die nächsten Löcher in die Mauer…. Ulrich Waller inszenierte HINTERM HORIZONT gemeinsam mit Kim Duddy (Choreographie) und Andreas Herbig (Musikalischer Supervisor) für Berlin.

Raimund Bauer entwarf das Bühnenbild zwischen Mauer und Stacheldraht. Ilse Welter kreierte das Kostümbild zwischen FDJ, rotem Platz und bunter Republik. Ein übergroßer, vier Tonnen schwerer Lindenberg-Hut dominiert die Bühne im Stage Theater am Potsdamer Platz, auf der rund 30 Darsteller Udo Lindenbergs erstes Musical präsentieren. Begleitet werden sie von einer siebenköpfigen Band Lindenberg, die Klassiker wie „Andrea Doria“, „Ich lieb’ Dich überhaupt nicht mehr“, „Das Mädchen aus Ost-Berlin“, „Wenn du durchhängst“ und natürlich „Hinterm Horizont“ präsentieren. HINTERM HORIZONT ist mittlerweile das erfolgreichste Musical Berlins. Die fesselnde Liebesgeschichte zwischen Mauer und Stacheldraht mit unverwechselbarer Musik, Texten mit Tiefgang und hemmungsloser Offenheit zeigt ein Stück deutsch-deutscher Geschichte in all seiner Dramatik, Tragik, Hoffnung und zuweilen auch unfreiwilligen Komik.

Freuen Sie sich auf eine spannende und bewegende Reise in die Vergangenheit der Republik– und damit auch in die Vergangenheit von Udo und Jessy.

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook